k IMG 3690Liebe Mitglieder, Freunde, Sponsoren und Förderer des TV „Sachsenroß“ Hille,

die schweißtreibende Zeit der Vorbereitung ist nun endlich vorbei und wir starten in die neue Handball-Saison 2017/2018. Sicherlich werden uns auch in diesem Jahr wieder einige spannende Spiele geboten. Wir glauben, dass sich unsere Mannschaften bestmöglich auf die neue Saison vorbereitet haben und das „Sachsenroß“ in den anstehenden Wettkämpfen würdig vertreten werden.

Hierfür hat auch unsere erste Herrenmannschaft in den letzten Wochen gearbeitet. Nach dem Abgang des langjährigen Trainers Björn Blomenkamp musste natürlich erstmal Ersatz gefunden werden. Wir sind froh, dass wir relativ kurzfristig mit Uwe Ottensmeyer einen guten neuen Trainer für unsere Jungs finden konnten. Für die neue Saison wurde ein Umbruch eingeleitet. Langjährige Erfolgsgaranten haben die Erste verlassen und haben nun Platz für jüngeres „Material“ gemacht. Diese Spieler genießen das Vertrauen des Vereins und werden dies in den nächsten Jahren mit guten Leistungen zurückzahlen. Wir möchten uns an dieser Stelle ausdrücklich bei Käse und Boje für ihren jahrzehntelangen Einsatz in der Ersten bedanken. Außerdem haben noch zwei weitere Säulen die Mannschaft verlassen. Sowohl Tristan Kreft als auch Tomek Tluczinsky haben zu höherklassigen Mannschaften gewechselt. Wir wünschen den beiden alles Gute in ihren neuen Vereinen. Vielleicht sieht man sich ja nochmal wieder.

Unsere zweite Männermannschaft hat zu Beginn der Vorbereitung einige junge und talentierte Jungs an die Erste abgeben müssen. Hierfür wurde die Mannschaft mit Karsten Mehrhoff, Thomas Schlensker und Nico Schöttmar verstärkt. Ötte Reimler muss nun versuchen, diese Kräfte in der Mannschaft zu integrieren. Wir wünschen ihm und der Mannschaft hierbei viel Spaß.

Die Dritte Mannschaft konnte auch in der neuformierten 1. Kreisliga eine überzeugende Rolle spielen. Dies gelang obwohl unterjährig regelmäßig Spieler in den höheren Mannschaften aushelfen mussten. Die Männer haben dies natürlich gerne gemacht, hierfür aber nochmals trotzdem unser Dank.

 

Die vierten Herren sind vom Altersdurchschnitt wohl die jüngste Mannschaft im Verein. Die Jungs sind aber mit viel Ehrgeiz bei der Sache und starten auch in diesem Jahr in der 2. Kreisliga. Gecoacht wird die Mannschaft ab dieser Saison von Gerrit Eisberg und Jens Ossenfort.  

Unsere Damenmannschaften konnten uns in der vergangenen Saison mit einem Doppelaufstieg begeistern. RESPEKT. Nun gilt es natürlich sich in der neuen Saison in den jeweiligen Spielklassen (Landesliga / Bezirksliga) zu akklimatisieren. Sollte aber der Siegeswille und Ehrgeiz aus den letzten Spieljahr übernommen werden, müsste dies doch zu schaffen sein.

Die JSG H2 Handball Hille-Hartum kann in dieser Saison fast alle Altersklassen besetzen. Im letzten Jahr konnten Kreismeisterschaften und Pokalerfolge gefeiert werden. In dieser Spielzeit wird die B-Jugend in der Verbandsliga auf Punktejagd gehen.

 

Verabschieden müssen wir uns auch von unserer Bufdi. Gina Breuer hat seit August 2016 wieder diverse Mannschaften betreut sowie unseren Verein in Schule, Kindergärten und im Altersheim repräsentiert. Vielen Dank hierfür. Derzeit haben wir keinen neuen Bufdi. War ab August 2018 Interesse hat unseren Verein als BUFDI zu bereichern kann sich gerne bei Alegra Heinrich melden.

 

Natürlich besteht der TV Hille nicht nur aus Handball. Auch in den anderen Abteilungen herrscht rege Betriebsamkeit. Die Tischtennisabteilung freut sich über einen sehr guten Zulauf. Für die neue Saison wurden vier Herrenmannschaften, zwei Jugendmannschaften und eine Schülermannschaft gemeldet. Die Turner haben seit dem letzten Jahr wieder eine Wettkampfmannschaft. Außerdem konnten zur Unterstützung des Trainingsbetriebes eine Air- Track-Bahn angeschafft werden. Wir sind gespannt, was wir hierauf noch alles zu sehen bekommen.

Und dann rückt ja auch noch das Jahr 2020 unaufhaltsam näher. In diesem Jahr wird unser Verein sein 100-jähriges Bestehen feiern. Die ersten Planungen hierfür sind angelaufen und müssen nun vertieft und erweitert werden.

Wir befinden uns also in vielen Bereichen auf guten Wegen. Um diese weiter gehen zu können benötigen wir aber tatkräftige Helfer. Bitte unterstützt unseren Verein als Funktionär, Trainer, Betreuer, Zeitnehmer, Schiedsrichter, Fahrer und Fan. Besonders die Jugendarbeit bleibt eine der wichtigsten Aufgaben unseres Vereins.

Ein ganz großer Dank gilt natürlich auch unsere Sponsoren und Gönner. Ohne diese wäre unsere Vereinsarbeit nicht möglich. Natürlich ist hier besonders unser Förderverein zu nennen.

Wir wünschen allen „Sachsenrössern“ eine tolle und verletzungsfreie Saison 2017/2018 und freuen uns auf schöne und erfolgreiche Duelle in der „Sachsenroß-Arena“!

Mit sportlichem Gruß

Vorstand TV „Sachsenroß“ Hille