Sportabzeichen2015_1Crowdfunding, Deutsches Sportabzeichen, Beleuchtung, guteZusammenarbeit örtlicher Vereine – aber auch: Fitness, Daumendrücken für gutes Wetter, 'Leistungsbögen weiblich/männlich' für Bronze, Silber und Gold, Schwimmfertigkeitsnachweis im eiskalten Wasser – damit wäre eigentlich alles über die Sache gesagt – doch nun der Reihe nach …

 

 

Wie traditionell in jedem Jahr konnten wieder im Rahmen der Sportwerbewoche des TV Sachsenroß die Leistungen für das Deutsche Sportabzeichen abgelegt werden; so auch diesmal unter der bewährten Leitung von Karin Siller und Birga Fiestelmann. An sich hätte man sich damit ja zufrieden geben können, doch mehr und mehr Sportbegeisterte fragten nach zusätzlichen Terminen an, wann sie denn 'loslegen' könnten, um vielleicht ihre Leistungen zu verbessern bzw. die Sache ganz von vorn anzugehen.

Der Vorstand der Turnabteilung, Maren Schumacher und Dina Barner, sahen eine positive Herausforderung in diesen zahlreichen Anfragen und überlegten gemeinsam mit einigen Gleichgesinnten, ob und wie man eine oder mehrere Sportabzeichen-Aktionen für jedermann/-frau möglichst zeitnah anbieten könne.

Die gedankliche Verbindung zu 'Wir machen das Licht an!' war schnell da:

Die meisten Sportabzeichen-Übungen wurden ohnehin auf dem Sportplatz der Verbundschule Hille abgelegt, wo wiederum der beteiligte SC Hille ein auch für diese Zwecke maßgeschneidertes Vereinsheim besitzt, … und: TV Sachsenroß, CVJM Hille, SC Hille und TuS Neuenbaum konnten ihren Mitgliedern die zentrale Aktion anbieten. Und so tummelten sich am Samstagnachmittag des 20. Juni gut 40 Aktive von 5 bis 78 Jahren auf Rasen und Laufbahn.

Das Wetter hielt, für Verpflegung war gesorgt – und finanziell gespendet werden konnte für das Crowdfunding-Projekt obendrein.

'So läuft's …, sagte Frank Grannemann, … wenn man an einem Strang zieht!'

Die nächste Sportabzeichen-Abnahme findet am Samstag, 8. August, ab 15.00 Uhr statt, wieder auf dem Sportplatz, wieder mit viel Spaß und wieder bei jedem Wetter!