k Sportfest2016 ProgrammBunt, vielfältig und abwechslungsreich

Das erste gemeinsame Sportfestprogramm ist ein Mix aus Bewährtem, Neuem und Wiederentdecktem. Sportlich sind natürlich Fußball und Handball zentrale Programmpunkte. Aber auch das Sportabzeichen, der „Fitnessorden“ mit vielseitigen Ansprüchen, kann von jedem absolviert werden – was Krankenkassen übrigens oft mit barer Münze belohnen! Am Dienstag und am Freitag ist dazu Gelegenheit. Unter allen Teilnehmern werden am Sonntag tolle Preise verlost – erster Preis: ein Rundflug über unsere Heimat! Und auch der Spaß kommt nicht zu kurz.

Die Generation „Ü 30“ wird sich noch an legendäre Beach Parties auf dem Hiller Sportplatz erinnern und sollte sich am Mittwoch auf den Weg ins Zelt machen. Hier haben die Fußballer, die vorher beim Mettwurst-Turnier im Einsatz waren, übrigens freien Eintritt. Aber auch für als anderen Besucher ist bis 23 Uhr der Eintritt frei. Das Beach-Ambiente lädt zu einem entspannten Party-Abend ein.  

Die Fahrradralley am Donnerstag (Fronleichnam) bringt seit Jahren als Wettbewerb zwischen den Straßen das ganze Dorf in Bewegung. An den Stationen warten knifflige, lustige oder sportliche Aufgaben – die Teamleistung zählt!

Am Samstag rollt nur der Fußball. Der SC Hille führt seine Jugendturniere durch. Beim abendlichen 7m/ 9m-Schießen wird sich zeigen: Können die Fußballer auch mit dem Handball und die Handballer auch mit dem Fußball umgehen? Die Ergebnisse können nachher in netter Runde im Zelt analysiert werden...

Neu im Programm ist der Zeltgottesdienst am Sonntag – auch dies eine Folge der guten Zusammenarbeit aller Hiller Vereine beim Flutlichtprojekt. Die Verantwortlichen von SC und TV Hille freuen sich sehr, dass die Kirche an diesem Sonntag auf den Sportplatz kommt. Gestärkt mit einer Erbsensuppe der Jugendfeuerwehr Hille können Eltern, Großeltern und alle Interessierten dem Nachwuchs zusehen. Auf insgesamt ??? Spielfeldern werden Handball- und Fußballturniere der Jugendmannschaften ausgetragen.

Ein besonderes Bonbon haben sich die Veranstalter in Form eines großen Kindertages für den Sonntagmittag und somit letzten Tag der Sportwerbewoche aufgehoben.

Hier wird alles geboten, was kleine und große Kinderherzen höher schlagen lässt. Es kann eine Hüpfburg erobert, ein BobbyCar-Rennen bestritten oder der Ball beim Tonnenschießen in selbige befördert werden. Wer mag, der kann sich als Raubkatze oder Ritter schminken lassen und/oder den Spielpark und –parcour unsicher machen. Ein besonderes Highlight dürfte sicher die Vorführung „Selbstverteidigung für Kinder“ werden.

Selbstredend sind sämtliche Attraktionen kostenlos.

Für das leibliche Wohl zum kleinen Preis wird während der gesamten Sportwerbewoche selbstverständlich gesorgt sein.